Eloxalunterdruck

 

 

 

Dieses Verfahren eignet sich hervorragend für Typen- oder Maschinenschilder sowie für Industrieschilder, Frontplatten, Bedientableaus oder Skalen. Farbverläufe, Fotos, Symbole oder Texte können direkt aus der Datei heraus gedruckt werden. Dadurch entfällt nicht nur die Film- und Siebherstellung, sondern es wirkt sich auch positiv auf die Lieferzeit und den Preis aus. Wechseltexte, fortlaufende Nummerierungen und Barcodes wie z. B. 39, 128 oder Datamatrix können ebenfalls problemlos gedruckt werden. 

Beim Digitaldruckverfahren wird die Beschriftung in der Eloxalschicht des Aluminiums sozusagen eingeschlossen bzw. versiegelt. Deshalb sind

Eloxalunterdruckschilder kratzfest, und witterungsbeständig.

Durch das Fehlen der Farbe weiß können Farbtöne nach RAL, Pantone oder HKS jedoch nur annähernd erzielt werden, da die jeweiligen

Druckbilder sich durch die Zusammensetzung der Farben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz ergeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schilderfabrik Müller | Grenzweg 9 | 57648 Unnau | Telefon 02661-913344 | Kontaktformular