Prägen

 

Seit 2017 haben wir unsere Produktion um den Bereich der Prägeschilder erweitert.

Prägeschilder werden vermehrt in der Industrie in Form von Warn- und Hinweisschildern, Parkplatzbeschilderung oder Kennzeichnung von Maschinen verwendet. Durch die positive oder negative Prägung ist eine langlebige Kennzeichnung gegeben.

Wir verarbeiten die Materialien Aluminium (Materialstärke 0,4 – 1,0 mm), Edelstahlschilder V2A (bis 1,5 mm), Stahl (DC01, ST37, S235) bis zu 2,0 mm oder Messing bis 1,5 mm. Dabei steht es Ihnen völlig frei ob Sie die geprägten Schriften, Zahlen oder Grafiken/Logos farblich hervorheben oder diese durch Ihren 3D-Effekt für sich sprechen lassen. Eine ausgezeichnete Sichtbarkeit der Beschriftung ist somit garantiert.

 

Kurz und Knapp:

  • Standardschriften ab 15 mm Schrifthöhen
  • über 100 vorgefertigte Rahmen in nahezu jeder gewünschten Größe
  • eigene Herstellung von Stempeln/Prägeformen für individuelle Logos und Schriften

 

Verwendungszweck:

Heftbuchstaben (V2A, Stahl), Lötbuchstaben(Messing) im Bereich Maschinenbau

Kennzeichnung von Güterwagons, Warn- und Hinweisschilder

Schilderfabrik Müller | Grenzweg 9 | 57648 Unnau | Telefon 02661-913344 | Kontaktformular